Matera – Mein Italien-Reisetagebuch

Das war meine absolut liebste Stadt meiner Italientour: Matera. Wir waren erst am späten Nachmittag dort und konnten so die tolle Abendstimmung genießen. Einfach nur wunderschön. Aber sieh selbst, wie immer hatte ich meine Kamera überall dabei.

matera (9)

Matera befindet sich auf und in einem riesigen Felsen und hat eine lange Geschichte. Ein Einheimischer hat uns erzählt, dass die Stadt früher als „Schande von Italien“ bezeichnet wurde, weil die Menschen dort noch bis ins letzte Jahrhundert in Höhlen gewohnt haben. Diese wurden einfach in den Fels geschlagen und werden auch heute noch genutzt. Um die Stadt zu modernisieren wurden die Bewohner übrigens gezwungen in Häuser zu ziehen, die einfach oberhalb der Höhlen errichtet wurden.

matera (8)

Lust auf eine Nacht in einer Höhle?

Ein besonders tolles Beispiel, wie das Höhlensystem von Matera heute genutzt wird ist ein Hotel, das wir uns anschauen durften. Das alles war nur möglich, weil unser Couchsurfinghost seine Connections hat spielen lassen, einfach grandios! Hier also ein paar Eindrücke aus dem wunderschönen 4 Sterne Hotel in Matera, in dem alle Hotelgäste in Höhlen übernachten und dafür auch noch eine Menge Geld zahlen. 😉

matera (6)

Ich war absolut begeistert von der entspannten und besonderen Stimmung im Hotel. Der Blick auf die gegenüberliegenden Felsen war übrigens auch wunderschön, so dass ich mir sehr gut vorstellen könnte hier mal eine Nacht zu bleiben. Mit dem nötigen Kleingeld 😉

Matera ist einfach nur wunderschön

Aber auch der Rest der Stadt war einfach richtig schön. Die Stimmung war total beruhigend, wir sind einfach herum geschlendert und haben alles auf uns wirken lassen. Außerdem haben wir noch super leckere selbstgemachte Pasta in einem kleinen Restaurant gegessen und uns natürlich wieder mit Eis zum Nachtisch für den anstrengenden Tag belohnt 😉

matera (10)

matera (11)

Ein Abend in Matera

Nachts öffnen die Bars und Kneipen in Matera, und auch wenn die Einheimischen die Partymöglichkeiten als zu lahm bezeichnet haben, fand ich die Stimmung auch hier sehr angenehm. In einem kleinen Ort wie Matera kennt natürlich jeder Jeden und deshalb scheint hier auch ein Abend in der Stadt eher ein Abend bei Freunden zu sein.

matera (1)

Ich bin ganz verliebt in diese Stadt und möchte unbedingt mal wieder hin! Ich hoffe dir haben meine Eindrücke gefallen, solltest du mal in Süditalien unterwegs sein, dann fahr auf jeden Fall nach Matera! Das lohnt sich absolut, vielleicht bist du danach ja genauso verzaubert wie ich.

Liebe Grüße, deine

annka-Unterschrift

Sag deine Meinung!